In der Begegnung wachsen.

Wissen, das weiterhilft.

Aktuelles von und über uns.

HJWG Robben 3069

 

Heilerziehungspfleger/Innen dringend gesucht.

Für das neue Wohnhaus suchen wir ab sofort auch Heilerziehungspfleger/Innen.
Interessierte wenden sich gern direkt  an:

Anke Brammen, E-Mail oder Tel.: 04154 - 84 38 45
oder
Britta Blinkmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 04102 - 67 85 302
oder bewerben sich über unsere Bewerber-Website.
DRW Personalanzeige 17.1.17

Sport bei den Robben

Jeden Mittwoch abend treffen sich die Betreuten der drei Häuser mit ihren Betreuern in der Sporthalle auf Almende. Hier können wir unter der Anleitung von Herrn Hagen Leichtgymnastik, Laufen, Gruppenaktivitäten und verschiedene Ballspiele erleben. Mit viel Elan und Freude wird dieses Sportangebot zahlreich angenommen. Jeder kommt seinen Ressourcen entsprechend auf seine Kosten und wird gefördert. Ob Rollstuhlfahrer, kognitiv oder körperlich beeinträchtigte, hat jeder die Möglichkeit, in seinem Rahmen an den verschiedenen Aktionen teilzunehmen, oder auch einfach nur mal zu verschnaufen und zuzuschauen. Wir haben jedes Mal sehr viel Spaß

Sport in der Halle

Laufen

Fussball spielen

Sport team

Hallensport

Silvesterfeier bei den Robben

Den Jahreswechsel haben die Robben natürlich auch kräftig gefeiert. Als Feier-Location wurde das neue Haus-3 gewählt. Mit tatkräftiger Unterstützung der Eltern wurde ein grandioses Buffet errichtet, welches nach dem großen Feuerwerk vor dem Haus gestürmt wurde. Hierbei ein großer Dank an die Eltern für die tollen Beiträge zum Buffett. Ebenso ein großer Dank an Marcos Bruder, der uns das fantastische Feuerwerk ausgerichtet hat. In der ersten Etage wurde mit großem Eifer eine Disco hergerichtet. Das Equipment hierfür wurde uns von Erik und seinem Vater Christian zur verfügung gestellt. Nach dem Buffett wurde hier ausgiebig gefeiert und getanzt. Der ebenso dort vorhandene Kicker lud zu diversen Turnieren ein, welche neben dem Tanzvergnügen reichlich genutzt wurden. Für alle war es eine große Freude in dieser geselligen Runde ins neue Jahr zu feiern. Wir freuen uns schon auf das nächste Silvester.

Silvester Feuerwerk   

Silvesterfeuerwerk 2

Feuerwerk

Feuerwerk Neujahr 2017

Silvester Party 1

Silvester Party 2

Silvester Party 3

 

Messe Let´s Care. Wir sind wieder dabei ...

... bei der großen Job-, Aus- und Weiterbildungsmesse für soziale Berufe. Aussteller aus den Bereichen Gesundheitshilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Familienhilfe, Behindertenhilfe, Altenhilfe und weitere soziale Einrichtungen bieten Jobs, Ausbildungsplätze, Praktika, Weiterbildungen und vieles mehr an.
Kommen Sie vorbei, informieren Sie sich und nehmen Sie am kostenfreien umfangreichen Rahmenprogramm teil!

Let´s care! Jobmesse für soziale Berufe, 11.1. + 12.1.17, 9 - 16 Uhr, Standplatz der Robben Wulfsdorf (DRW): B-09
Veranstaltungsort: MesseHalle Hamburg-Schnelsen, Modering 1a, 22457 Hamburg, Erdgeschoss
Anfahrt: U2 bis Niendorf Nord, dann Bus 21 bis Haltestelle Modering. 1600 kostenlose Parkplätze vorhanden.

Nähere Infos auch hier.

Informations-Veranstaltung: Besondere und interessante Arbeitsplätze für Heilerziehungspfleger/Innen und Pflegefachkräfte.

Die Freude war groß! Der letzte Bewohner ist im November in das neue, dritte Wohnhaus eingezogen. Weitere 12 junge Menschen mit Behinderungen leben dort in ihren Appartements und hatten auf ihn gewartet. Sie sind komplett, aber wir Verantwortliche sind es noch nicht!
Wir suchen interessierte und aufgeschlossene Heilerziehungspfleger/Innen und Pflegefachkräfte, die Lust haben mit uns das Projekt weiterzuentwickeln. Möchten Sie mehr darüber erfahren?
Die Gemeinnützige Pflege und Betreuungsgesellschaft DRW – Die Robben Wulfsdorf lädt alle Interessierten zu einer öffentlichen Informations-Veranstaltung zum Thema „Arbeitsplätze für Heilerziehungspfleger/Innen in Ambulanten Wohnformen für Menschen mit Behinderungen“ ein. Die Veranstaltung findet statt am

Dienstag, den 10. Januar 2017, um 19 Uhr
im Robben Café, Bornkampsweg 31 L,
22926 Ahrensburg/OT Wulfsdorf.


Diese Info-Veranstaltung richtet sich an alle Heilerziehungspfleger/Innen, die sich für einen neuen, außergewöhnlichen Arbeitsplatz in selbstbestimmten Hausgemeinschaften junger Menschen mit Behinderungen in den generationenübergreifenden Wohnprojekten „Allmende“ und „Wilde Rosen“ am südlichen Rand der Stadt Ahrensburg im Ortsteil Wulfsdorf (nahe Volksdorf / U-Bahn Buchenkamp) interessieren. Selbstbestimmt, in Ruhe und mit viel Zeit engagieren sich hier Heilerziehungspfleger und Pflegefachkräfte in der Betreuung und Förderung der jungen Menschen mit Behinderungen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:
Anke Brammen, Tel. 04154 - 843 845, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder
Britta Blinkmann, Tel. 04102 - 67 85 302
www.sattel-um.de